DAS LAND DES LÄCHELNS

Die Sommeroperette Heldritt bringt „Das Land des Lächelns“ auf die Bühne

 

"Dein ist mein ganzes Herz, wo du nicht bist, kann ich nicht sein..." - mit diesen Worten besingt Prinz Sou-Chong seine Lisa und trifft damit auch mitten ins Operetten-Herz des Publikums. 

Mit dem "Land des Lächelns" hat sich die Sommeroperette Heldritt für die Saison 2020 ein Stück gewählt, dass von einer mitreißenden Liebesgeschichte erzählt und letztlich doch nicht mit einem Happy End schließt - am Ende steht die Entscheidung zwischen Bewahrung der Tradition und dem Folgen der eigenen Gefühle und Wünsche.

Lehár wollte mit der Ansicht brechen, Operette wäre oberflächlich und gestaltete seine Charaktere wie Menschen aus dem echten Leben - mit Gefühlen und Ängsten. Menschen, mit denen man mitfühlen kann.

Für diese Produktion werden neben Sängern und Sängerinnen auch Tänzerinnen und Tänzer des Tanzstudios "Move & Dance Center Coburg" und der Chor der Sommeroperette Heldritt auf der Waldbühne zu sehen sein.

Lassen sie sich von dem unvergleichlichen Flair der Waldbühne und Lehárs Melodien tragen und genießen sie unvergessliche Stunden mit "Das Land des Lächelns" bei der Sommeroperette Heldritt.

 

Tickets >>